Referenzen - Kayabag Tibet-Terrier Zucht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Hier findet Ihr einige Referenzschreiben, die uns unsere Welpenkäufer zugesandt haben.
Es ist sicher interessant zu erfahren, was unsere Welpenkäufer über uns, unsere Zucht
und die Rasse denken.


 

_______________________________________

 

Seit bald 5 Monaten ist bei uns nichts mehr wie es war. Kyala, die unerschrockene, wilde, süsse, freche, kuschelige, bellende und und und.... Tibetwelpe hat uns in ihren Bann gezogen. Ihre Lebensfreude steckt uns schon morgens um 6 Uhr an, wenn sie uns aus dem Schlaf holt. Dank der sehr guten Prägung bei Stünzis gibt es nichts, das sie erschreckt oder zurückhält. Ohne unseren Familienmittelpunkt können wir es uns gar nicht mehr vorstellen. Wir danken Caroline und Bruno für die tolle Tibeterin und sind glücklich, dass wir unsere Kyala aus ihrer Zucht erhalten dürften.
Nina & Othmar Derungs aus Ilanz

 

_______________________________________

 

Wir möchten Caroline und Bruno herzlichst danken, dass sie uns in ihre Tibet-Familie aufgenommen und uns den tollen Hund Kailas anvertraut haben. Wir sind Erst-Hunde-Besitzer. Die Suche nach dem idealen Familienhund war nicht einfach. Als wir auf die Webseite von Caroline und Bruno gestossen sind und die tollen Hunde gesehen haben, griffen wir sofort zum Telefon. Kurz danach folgte ein Besuch. Wir fühlten uns sehr herzlich aufgenommen und waren restlos begeistert von den tollen Hunden und den Stünzis. Caroline und Bruno informierten uns immer wieder – die Zeit verging ja so langsam, bis die Kleinen auf die Welt kamen. Auch die wöchentlichen Filme und Fotos waren mit viel Liebe gemacht. Wir waren glücklich, dass wir daran teilhaben durften. Jede Woche fieberten wir den neuen Fotos entgegen. Man merkte sofort, dass die Kleinen immer wieder mit vielen neuen Spielsachen unterhalten wurden. Sie bekamen viele Inputs, was uns natürlich dann zu Hause sehr viel geholfen hat. Kailas ist ein ganz toller, taffer Kerl. Wir durften den Kleinen auch schon früh besuchen, die Zeit verging jeweils wie im Fluge. Und immer wurden wir herzlich empfangen und unsere vielen Fragen wurden beantwortet. Wir haben mit Kailas ein ganz tolles Familienmitglied bekommen, das wir auf keinen Fall mehr missen möchten.  Unser kleiner Prinz hat seinen festen Platz in unserer Familie bekommen! Fam. Egger, Untereggen.

 

_______________________________________

 

Nachdem wir nach fast 18 Jahren von unserem Tibet Terrier Mischling Abschied nehmen mussten,
war uns schnell klar, dass wir wieder einen Hund zu uns nehmen möchten. Auf der Suche im Internet
sind wir dann auf der Homepage von Ka-Ya-Bag hängen geblieben. Nach dem ersten telefonischen Kontakt
und einem Besuch bei Caroline und Bruno Stünzi waren wir überzeugt, die richtige Zucht gefunden zu haben. Caroline und Bruno Stünzi hegen und pflegen die jungen Tibis mit viel Liebe und Herzblut. Sie sind Tag und Nacht für die Welpen im Einsatz. Es ist kaum zu glauben, welchen enormen Aufwand die beiden betreiben, um die jungen Hunde bestmöglich auf ihr künftiges Leben vorzubereiten. Entsprechend wichtig ist Stünzis, für ihre Welpen einen guten Platz zu finden. So haben wir uns enorm gefreut, dass uns Caroline und Bruno das Vertrauen schenkten und wir Kando, einem wunderbaren Hund, ein schönes neues Zuhause bieten können. Kando hat sich dank der grossartigen Vorbereitung durch Caroline und Bruno sehr schnell in unserer Familie integriert und  bereitet uns grosse Freude.
Wir können die Tibet Terrier Liebhaberzucht von Bruno und Caroline Stünzi bestens empfehlen. Sie macht ihrem Namen alle Ehre.


Ueli und Barbara Schneider
barbara64.schneider@gmx.ch, Tel. 078 646 84 99

 

_______________________________________

 

Liebi Caroline liebe Bruno

Ich de Imaru möcht mich bi Euch ganz härzlich bedanke. Er händ mich und mini Gschwischterti so härzlich und liebevoll ufzoge. Er händ üs Rackers i dene wichtige Welpewuchene so viel glehrt. Mer häns richtig schön gha bi Euch.


Mis Fraueli häd schö rächt gha häd sie Euch us dene viele Züchter usgwählt.


En dicke Schmatz vom Imaru vom I Wurf

 

_______________________________________

 

Sonams Referenz für Caroline und Bruno

Also sprach Sonam:
Da Du, Christina,  ja schon seit Monaten davon redest und es nicht gemacht hast bis jetzt, werde ich nun die lange
fällige Referenz für Caroline und Bruno verfassen. Also zum Diktat:

Ich, Sonam, bald zärtlich tibetische Schneelöwin, bald frustriert mongolische Schreckschraube genannt (letzteres,
wenn ich wiedermal abgehauen bin, was selten geschieht, aber meine Freundin in Angst und Schrecken versetzt,
obwohl ich ja immer wieder zurückkomme), werde heute eineinhalb Jahre alt. An diesem Tag möchte ich Euch,
Caroline und Bruno, dafür danken, dass ich bei Euch zur Welt kommen und die ersten Wochen meines Lebens
verbringen durfte. Mit Eurem liebevollen Hundeverstand, Eurer warmen Fürsorglichkeit (ohne uns zu verbäbelen)
und Eurer anregenden Umgebung habt Ihr mir einen wunderbaren Start ins Hundeleben mitgegeben. Dass ich
heute so selbstsicher bin (kein Staubsauger, kein Schuss, kein Kind und kein Hund kann mich erschüttern) und
auf alle Lebewesen freundlich zugehe, habe ich Eurem Training mit langsamer Steigerung der Anregungen, mit Grossbildschirm im Welpenzimmer, auf dem Western liefen und viel geschossen wurde (das war echt spannend!)
und anderen altersgerechten Herausforderungen zu verdanken. Und dann habt Ihr mir erst noch eine gute Freundin
fürs weitere Leben gefunden, die ich mittlerweile schon recht gut erzogen habe; mit andern Worten, sie versteht
langsam Tibetisch.

Für all das möchte ich Euch heute danken und freue mich schon sehr auf unser nächstes Wiedersehen.

Eure Sonam  

 

_______________________________________

 

"Caroline und Bruno sind einfach toll. Noch nie haben wir uns bei Leuten so schnell wohl gefühlt,
wie bei ihnen. Ihr Verständnis für Hund und Mensch ist unschlagbar. Die Welpen erfahren von
der Geburt bis zu ihrer Verabschiedung die beste Pflege und Erziehung, die man sich nur
wünschen kann. Die Sozialisierung der Kleinen wird mit Liebe bis ins Detail geplant und
durchgeführt. Und die Herzlichkeit, mit welcher Caroline und Bruno die Hunde und auch
die Menschen behandeln ist 1A. Ich kann jedem, der vom Tibeter-Virus angefressen ist,
wärmstens empfehlen, sich bei Stünzis zu bewerben!  Wer noch mehr wissen möchte, darf
mich gerne kontaktieren:
barbara.siegl@gaiserwald.ch oder 076 436 84 84"

 

_______________________________________

 

Auf der Suche nach einem neuen Hund sind wir auf die äusserst informative Webseite von
Ka-Ya-Bag gestossen.
Wir waren sofort begeistert, mit welcher Freude und welch unglaublichem Engagement
Caroline und Bruno die kleinen Tibis betreuten. Diese Zuchtstätte hat uns von A bis Z überzeugt!

Familie Gut, Zürich

 

_______________________________________

 


Nach unserem Besuch bei Caroline und Bruno waren wir überzeugt, dass einer ihrer Welpen ein
neues Familienmitglied von uns werden würde. Bei der Auswahl des zu unserer Familie passenden
Hundes haben wir uns von Stünzi’s beraten lassen und nach 6 Monaten können wir nur bestätigen,
dass genau der richtige Welpe für unsere Familie gewählt wurde. I-Yanpo ist Teil unserer Familie,
hat einen neugierigen, verspielten, provozierenden Charakter.... ist uns gegenüber sehr anhänglich, insbesondere unserer Tochter, aber auch gegenüber unseren Gästen und anderen Hunden. Während
der ersten Wochen ist I-Yanpo spielerisch gefördert worden, Erfahrungen die in den Videos auf der
Website von Ka-Ya-Bag sehr gut dokumentiert sind und in der Welpenschule zu Lob (für die Züchter)
führte. I-Yanpo ist ein ausgewogener, spontaner Hund und dafür können wir Caroline und Bruno nur
dankbar sein.

All denjenigen, welche an einem Welpen von Ka-Ya-Bag interessiert sind, stehen wir gerne für
Auskünfte unter 079 337 10 67 zur Verfügung.

Stefano

 

__________________________________________

Wir vermuten Stünzis sind besten Züchter die es gibt!!! Unser Tibimädchen Inyima von Ihnen ist unser
erste Hund. Wir staunten, wieviel sie schon gelernt hatte als sie zu uns kam. Sie ist ein Hund voller
Zutrauen und muss eine sehr gute Mutterstube gehabt haben. Wir bekommen bei Bedarf kompetente Unterstützung. Super fanden wir Ihren Besuch bei uns nach einigen Wochen, vollendet mit einem
Fellpflegekurs! Die Züchter sind sehr transparent und immer im Sinne Ihres Zuchttibis da. DANKE EUCH!
Astrid und Dani
__________________________________________

 

"Wir können die Tibet Terrier Zucht Ka-Ya-Bag sehr empfehlen. Bye-ma hat sich vom ersten Tag an
ohne Probleme in unserer Familie integriert, dank den vielen Vorbereitungen von Caroline und Bruno.
Herzlichen Dank an Euch."
Diana Meier
Via Migiome 73
6616 Losone
Tel./Fax : 091 791 12 85
Natel: 076 563 32 81
__________________________________________

 

Nachdem was wir heute wissen und hören, sind wir sehr froh, dass wir unseren Hund bei Caroline und
Bruno Stünzi gekauft haben. Uns wurde erst später bewusst, dass wir an eine seriöse und kompetente
Zucht gelangt waren.
__________________________________________

 

Schauen Sie ins Internet und Sie wissen, dass Sie bei Familie Stünzi am richtigen Ort gelandet sind!
Wir haben zwei Hunde von den Stünzi's und sind mehr als zufrieden!
Familie Theler, 8107 Buchs
__________________________________________

 

Bhaki, mein Tibetterrierrüde ist ein absolutes Leit-Tier und muss dies auch immer wieder zeigen. Er ist selbstbewusst, liebevoll und voller Lebensfreude, ein wunderbarer Kamerad.
__________________________________________

 

Wir sind eine Familie die aus 6 Köpfen, 8 Armen und 16 Beinen besteht:)) Richtig, wir haben 2 Tibis
aus dem Hause Ka-ya-bag! Sie bereichern und beleben unsere Tage und haben schon manches
Lachen auf unsere Gesichter gezaubert:) Von Stünzi`s haben sie einen perfekten Start ins Leben
bekommen. Sie wurden sorgfältig geplant, danach liebevoll umsorgt und haben alles mitbekommen,
was man so braucht zu einem glücklichen Hundeleben! Ein grosses DANKE an dieser Stelle an Caroline
und Bruno, Ihr habt euer Bestes gegeben! Wir sind überglücklich mit unseren Beiden und möchten sie
keinen Moment mehr missen! Beruflich arbeiten wir im Sozialbereich. Manchmal wird deshalb unsere
Familie noch grösser, wir geben Kindern ein zweites zu Hause. Auch damit kommen unsere beiden
Tibis gut klar und den Kindern haben sie schon oft über schwere Momente hinweggeholfen mit ihrem
fröhlichen und einfühlsamen Wesen. Im Moment gibt es hier also gerade 9 Köpfe, 14 Arme und 22 Beine!
__________________________________________

 

Wir sind eine Patchwork-Familie. Ab und zu etwas chaotisch, einfach "normal chaotisch". In unserem
Haushalt leben 2 erwachsene Personen und 3 pubertierende Teenies, in der Zwischenzeit auch ein pubertierender Tibi, 2 Büsi, viele Frösche, Fische, Geckos und einige nicht eingeladene Tiere ;-) Wir
fühlen uns wohl, tibi-wohl. Der Tibi auch!
__________________________________________

 

Wir sind eine vierköpfige Familie aus Liechtenstein, und seit November 2008 glückliche
Tibetterrierbesitzer. Nach langem und sehnlichem Hundewunsch haben wir uns im Februar 2008
zum Kauf eines Hundes entschlossen. Wir suchten einen Hund der zu unserer Familie passt - also
nicht zu gross, freundlich, kinderlieb, kein Jagdhund, klug, und allergiefreundlich (da er wenig bis
gar nicht haart). Diese Atribute fanden wir im Tibetterrier und stiessen im Internet auf Caroline und
Bruno Stünzi mit ihren 3 Hunden. Schon die 1. Kontaktaufnahme per Telefon war freundlich, informativ
und nett. Bald schon machten wir einen ersten Kennenlernbesuch, und alle Familienmitglieder waren
sich einig - wir wollen einen Tibi und sonst nichts. Die nächsten Monate bis zur Geburt unseres Hundes
waren lang, aber wurden sehr lieb von Caroline und Bruno überbrückt - immer wieder Infos und auch
Besuche. Endlich war es so weit - sie waren geboren - und wir haben uns tatsächlich intuitiv
für einen Welpen entscheiden können - unsere Entscheidung wurde von den "Stünzis" unterstützt,
und wir haben diese bis heute nicht bereut - wir lieben unsere Hündin! Vielen Dank für eure Begleitung,
und dass ihr immer da seit, wenn man euch braucht!
__________________________________________

 

Wir sind ein Ehepaar mit zwei bereits ausgezogenen Kindern. Durch Ee-lynn haben wir uns wieder
Leben ins Haus geholt.
__________________________________________

 

Ich kann mit ganz gutem Gewissen sagen, dass wir nirgends anders einen Tibet-Terrier Welpen kaufen
würden als bei der Familie Stünzi. Wir haben vor knapp 7 Jahren aus dem ersten Wurf eine junge Hündin
gekauft und waren so sehr begeistert, dass wir 2 Jahre später eine zweite Hündin dazu gekauft haben.
Wir haben bis heute keine Minute bereut, dass wir die beiden Tibi's gekauft haben und das Grosse Glück
verdanken wir nur der Familie Stünzi, da Sie alles menschenmögliche für die Hundewelpen getan haben.
__________________________________________

 

Als ehemalige Hunderhalter hat die Tochter den Wunsch wiedererweckt, einen vierbeinigen
Mitbewohner aufzunehmen. Die Hompage von Caroline und Bruno hat uns beeindruckt, ebenso
das erste Telefongespräch. Wir sind von anfang an gut betreut und in die Hundefamilie integriert
worden. Insbesondere gefreut hat uns, dass sich die Züchter persönliches Kennenlernen vorbehalten
haben. Auch die dann abgegebenen Unterlagen sind sehr informativ und lassen fast keine Fragen offen.
Auch die nach der Hundeübernahme betreuende Tierärztin hat bestätigt, dass die uns gegebenen
Informationen sehr gut und tiefgründig seien. Wir können die Kayabag-Zucht von ganzem Herzen
empfehlen und stehen auch für persönliche Auskünfte zur Verfügung.
__________________________________________

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü